Schleiboot.de
...fördert den Segelnachwuchs auf der Schlei

  • Grundsätzliches

Die Wettfahrten der OLS werden in drei Gruppen (Teeny, OLS-Gold und OLS-Silber) gestartet und ausgewertet. Die Wertung erfolgt nach dem 'LOW-POINT-System'. Außerdem kommt Anhang A9 der WR (Wettfahrtserie länger als eine Regatta) zur Anwendung.

Dabei gibt es für den Zieldurchgang folgende Punkte:
1. Platz = 1 Punkt
2. Platz = 2 Punkte
3. Platz = 3 Punkte
usw.

Weitere Wertungen (siehe auch Anmerkungen unten auf den jeweiligen Listen):

DNC

 nicht erschienen

 Anzahl der gemeldeten Boote in der Serie + 1

DNS

 nicht gestartet

 Anzahl der erschienenen Boote + 1

DNF

 nicht durchs Ziel gegangen

 Anzahl der erschienenen Boote + 1

OCS

 beim Start auf der Bahnseite der Linie und WR 30.1 verletzt

 Anzahl der erschienenen Boote + 1 

RDG

 Wiedergutmachung gewährt

 Platz = Punkte

Kommentar: Insbesondere im letzten Drittel der Gesamtliste befinden sich einerseits Segler, die zwar immer dabei gewesen sind, es aber leider nie auf einen vorderen Platz geschafft haben. Andererseits gibt es hier aber auch Segler die häufiger gar nicht am Start erschienen sind, ansonsten dennoch auch schon mal vordere Plätze ersegelt haben.

Vom Grundgedanken her ist die Optiliga aber eine Serie für Einsteiger - daher ist ausdauernde Teilnahme durchaus schon sehr hoch zu bewerten. Durch das oben beschriebene Konzept ist das der Fall. Ein wenig (gewollt) benachteiligt werden die Segler, die nicht zur Regatta erscheinen.  (Leider kann auf die verschiedenen Gründe für das Fernbleiben keine Rücksicht genommen werden.)

 

Tageswertung

Aus den am Regattatag durchgeführten Wettfahrten wird ein Tagesergebnis erstellt. Dieses wird nach Abschluß der Wettfahrten des Tages bekanntgegeben.

 

Gesamtwertung

Aus allen gesegelten Wettfahrten der Jahresserie wird eine Gesamtwertung erstellt. Dabei wird pro vier durchgeführte Wettfahrten ein Streichergebnis (='die schlechteste Platzierung wird gestrichen') berücksichtigt.

 

Punktgleichheit

Haben zwei oder mehr Teilnehmer die gleiche Gesamtpunktzahl, werden die Wertungen dieser Boote der Reihe nach aufgelistet, beginnend bei der besten und endend bei der schlechtesten Wertung. Sobald es einen Unterschied gibt, ist die Gleichheit zugunsten des Bootes mit der besseren Wertung aufzulösen. Gestrichene Wettfahrten dürfen hierbei nicht benutzt werden. (siehe WR 8.1)

Bleibt auch dann noch Gleichheit, entscheidet die Wertung in der letzten Wettfahrt die Reihenfolge. Jede verbleibende Gleichheit wird durch die Wertung in der vorletzten Wettfahrt aufgelöst und so weiter, bis alle Gleichheiten aufgelöst sind. Für diese Auflösung werden alle Wettfahrten - auch die gestrichenen - verwendet.(siehe WR 8.2)

 

* Die Wettfahrten der Jollenliga (Europes, Laser & 420er) werden ebenfalls nach diesem Muster gewertet.

Joomla Template by Joomla51.com